Tagebuch-Schreiben für inneres Wachstum nutzen (3)

Du schreibst Tagebuch? Und tust das schon länger? Dann nimm dir alle paar Wochen etwas Zeit, um durch die vergangenen Seiten zu blättern. Du wirst dich wundern, wie viel in deinem Tagebuch steht, was du schon ganz vergessen hattest! Und wie spannend es ist, es jetzt wieder zu lesen. Und noch spannender, dass du vieles, was du früher geschrieben hast, aus der Perspektive von heute mit ganz anderen Augen betrachtest. Weißt, du würdest das heute anders schreiben, und mit manchem gehst du heute auch ganz anders um. Dein Tagebuch hilft dir dabei, deine eigene Entwicklung zu sehen – und ihr damit zusätzlich Energie zu geben. Denn wenn du merkst, was du alles in der letzten Zeit geschafft hast, wie stark du dich verändert hast – ja, dann weißt du, du kannst dich auch weiter verändern, und du wirst auch die aktuellen Herausforderungen bewältigen. Das macht Mut und stärkt dich.

Manchmal hilft das Lesen in den vergangenen Kapiteln auch noch anders: Vielleicht entdeckst du ganz ähnliche Passagen, ausgelöst durch unterschiedliche Erfahrungen? Bestimmte Gefühle, die immer wieder auftauchen, dich quälen, und die durch ganz unterschiedliche Ereignisse in dir hervor kommen? Das hilft dabei, auf die Suche zu gehen, was es damit eigentlich auf sich hat. Im Alltag denkst du sicher, aha, der oder die hat dieses Gefühl in mir ausgelöst, er oder sie ist Schuld daran. Wenn du aber merkst, dass du das gleiche Gefühl, das gleiche Muster immer wieder bei dir entdeckst, merkst du vielleicht, dass das etwas sehr Altes ist, das eigentlich in die Vergangenheit gehört und in der Gegenwart nichts zu suchen hat. Das ist der erste Schritt dahin, in den auslösenden Situationen mehr Abstand zu haben. Und bald schon anders zu fühlen, wenn du weißt: das was da auftauchen will, gehört hier nicht her. So kannst du freier entscheiden, wie du reagierst.

Nächste Woche schreibe ich darüber, wie du das Tagebuch-Schreiben auch für deine Kinder nutzen kannst.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück