fbpx

Achte auf eine gute Haltung!

Die Körperhaltung wirkt direkt auf unser Selbstbewusstsein.

Wer absichtlich einige Wochen lang beim Gehen den Rücken beugt, den Blick dabei auf den Boden richtet und auch gebeugt sitzt, die Schultern nach vorne, der wird – ja, depressiv! Das Selbstbewusstsein sinkt parallel in den Keller und ist nur schwer wieder aufzurichten. Den gleichen Effekt hat die Haltung auch bei allen anderen: wer unabsichtlich eine gebeugte Haltung hat, büßt ebenfalls Selbstvertrauen ein. Damit das nicht passiert, achte auf deine Haltung! Wenn sich das erst einmal seltsam anfühlt: wunderbar! Dann war es nötig!

 

Teile diese Beitrag:

Weitere Beiträge

  • Alle Themen
  • #coronapsychology
  • Aktuelles
  • Allgemein
  • Beziehung
  • Body
  • Dauerbrenner
  • Erziehung
  • Gesellschaft und Politik
  • Mentaltraining
  • Resilienz
  • Selbstcoaching
  • Soul
  • Therapie
  • Uncategorized
  • Veranstaltungen
  • Workshops
Alle Themen
  • Alle Themen
  • #coronapsychology
  • Aktuelles
  • Allgemein
  • Beziehung
  • Body
  • Dauerbrenner
  • Erziehung
  • Gesellschaft und Politik
  • Mentaltraining
  • Resilienz
  • Selbstcoaching
  • Soul
  • Therapie
  • Uncategorized
  • Veranstaltungen
  • Workshops
Wo kommen die Schuldgefühle her?

Wo kommen eigentlich die ganzen Schuldgefühle her?

Dein Job in Offenburg

Wir suchen Dich – als OfficeManagerIn in Offenburg

Schädliche Schuldgefühle

Schuldgefühle – warum sie schädlich sind

Probleme im Schlaf lösen

Grübelst du in der Nacht? Und geht das: Probleme lösen im Schlaf?

Abonniere meinen Newsletter