Ich muss hier überhaupt nichts!

Stell dir vor, das sagst du dir ganz laut. Was hat es für eine Wirkung? Spürst du Freude, oder verwirrt es dich, taucht Beklemmung auf oder eine Irritation?

Wenn du darauf achtest, was du selbst sagt und was andere sagen, wenn sie über etwas sprechen, das sie tun werden, fällt dir vielleicht auf, dass das Wort „muss“ sehr häufig fällt:

  • Ich muss noch einkaufen
  • Ich muss auflegen, die Kinder kommen gleich
  • Ich muss zur Arbeit
  • Ich muss mal eine Pause machen
  • Ich muss dringend mehr schlafen
  • Ich muss das Auto zur Werkstatt bringen

Und so weiter.

 

Erst einmal klingt das ganz normal. Man muss ja auch zur Arbeit, man kann es sich nicht jeden Tag aussuchen. Gleichzeitig bewirkt die häufige Benutzung des Wortes „muss“ im Innern ein Gefühl von Gezwungen-Sein, von Fremdsteuerung, von Unfreiheit, und das tut überhaupt nicht gut. Menschen, die das häufig sagen, tun es oft schon seit Jahren, und genau diese Menschen fühlen sich ganz oft eben hilflos, machtlos oder ferngesteuert.

Alles, was wir sagen, sagen wir ja nicht nur zu anderen, sondern auch zu uns selbst. Und wenn ich am Tag zwanzigmal die Formulierung „ich muss“ verwende, dann fühle ich mich anders, als wenn ich einfach sage:

  • Ich gehe jetzt mal einkaufen
  • Lass uns ein andermal weitersprechen, die Kinder kommen nach Hause und ich möchte kochen
  • Ich gehe arbeiten
  • Ich gönne mir jetzt mal eine Pause
  • Ich will mehr schlafen
  • Ich bringe morgen das Auto in die Werkstatt

Probier es einfach mal aus. Verzichte auf das Wort „muss“, mach eine „Muss-Diät“! Ich bin sicher: Das wird dir unendlich gut tun!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück