Tue täglich etwas Peinliches

Eine klitzekleine Kleinigkeit! Und tue es absichtlich. Warum? Ganz einfach: was uns unangenehm oder peinlich ist, versuchen wir zu vermeiden. Je mehr wir etwas vermeiden, umso unangenehmer wird es uns. Umso mehr vermeiden wir. Ein Teufelskreis! Das macht unsere Spielräume kleiner, wir schämen uns häufiger, fühlen uns unsicherer und so weiter. Deshalb lade ich dich ein, diesen Teufelskreis nun zu unterbrechen und die Spirale in die andere Richtung schicken!

Hier sind Vorschläge für Dinge, die dir peinlich oder unangenehm sein könnten, also ideale Übungsfelder:

  • Geh ungeschminkt oder zerzaust aus dem Haus
  • Lass zwei anstatt einen Knopf am Hemd offen
  • Lackiere nur 9 Fingernägel, oder den zehnten in einer anderen Farbe
  • Trag Kleider in Farben, die nicht optimal zusammen passen
  • Geh mit Dreitagebart aus dem Haus, wenn du bisher immer frisch rasiert warst
  • Sieh in irgendeiner Hinsicht unperfekt aus, wo du das bisher vermieden hast
  • Erzähle jemandem von einem kleinen Missgeschick, das dir peinlich war
  • Erfinde ein Missgeschick, von dem du jemandem erzählst, als sei es dir wirklich passiert
  • Pupse im Beisein anderer, anstatt dich zurückzuhalten oder hektisch in einem anderen Raum zu verschwinden
  • Iss Knoblauch, auch wenn oder gerade wenn du Gefahr läufst, eine kleine Fahne zu haben
  • Entschuldige dich bei deinem Gegenüber für deine Knoblauchfahne, ob du eine hast oder nicht
  • Frag einen Menschen nach dem Weg, selbst wenn du ihn weißt
  • Komm wenige Minuten zu spät, wenn du sonst aus Prinzip ganz pünktlich bist
  • Rufe jemanden wegen eines privaten Termins an und frage nach, zu welcher Uhrzeit ihr euch verabredet habt, selbst wenn du es noch weißt
  • Bestelle im Restaurant ein Extra, zum Beispiel Pommes statt Nudeln oder eine spezielle Pizza aber ohne Kapern

Tue diese Woche lang täglich etwas, das dir peinlich und unangenehm ist. Wenn du Tagebuch führst: Notiere in deinem Tagebuch, wie es dir damit gegangen ist.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück