Erledige etwas Unangenehmes

Nichts frisst mehr Energie als unangenehme Aufgaben, die auf Erledigung warten. Warum das so ist? Ganz einfach:

diese unangenehmen Aufgaben, die warten, lösen unangenehme Gefühle in uns aus: Widerwillen, Missmut, vielleicht Ärger, vielleicht Angst. Würden wir die Aufgaben angehen, würden sich diese Gefühle erst einmal verstärken. Deshalb passiert es oft, dass wir die Aufgabe hintenan stellen, verschieben oder gar „vergessen“. Nun spüren wir die unangenehmen Gefühle nicht mehr oder weniger oder nur, wenn uns jemand an die Aufgabe erinnern (und vielleicht streiten wir dann mit diesem Jemand, anstatt die Aufgabe zu erledigen). Wir fühlen uns also erst einmal besser. Scheint es. Allerdings hat die Sache einen Haken: auch wenn wir die Gefühle nicht mehr merken und die Aufgabe scheinbar „weg“ ist, also aus dem Bewusstsein, so ist sie eben doch immer noch da. Nur eben unbewusst. Damit wir sie nicht mehr merken, müssen wir sie verdrängen, einen Deckel auf den dampfenden Topf drücken, der verhindert, dass wir uns an dem Dampf verbrennen. Neben den unangenehmen Gefühlen, die die Aufgaben auslöst (nun unbewusst) brauchen wir noch zusätzliche Energie für die Verdrängung. Und vielleicht zusätzliche Energie, um mit den Leuten zu streiten, die uns daran erinnern, oder um ihnen aus dem Weg zu gehen. Vielleich gehen wir überhaupt Situationen aus dem Weg, die uns an die Aufgabe erinnern. Das kann zu weiteren Schwierigkeiten führen. Ein Teufelskreis.

Erledige diese Woche eine unangenehme Aufgabe, die du schon eine Weile mit dir herumträgst. Ein unangenehmes aber nötiges Gespräch, einen Anruf, irgendetwas, wovor du dich drückst. Was das ist, weißt du selbst am besten!!!

Mein Versprechen: du wirst dich unmittelbar besser und befreit fühlen, wenn du es getan hast! Es lohnt sich, die Belohnung folgt auf den Fuß! 🙂

 

PS: Das heutige Beitragsbild stammt von Beate Schulz, die es am Georgenberg fotografiert hat und mir netterweise zur Verfügung gestellt hat. Ganz herzlich danke, Beate!
Wenn Du auch tolle Fotos schießt, die zu meinen Beiträgen passen können, schick mir eine Nachricht mit ein bis zwei Kostproben! Ich freue mich drauf!

Aktuellste Beiträge aus Ankes Blog

Gefahr durch Isolation

Gefahr durch Isolation

Wir sehen täglich Bilder von Intensivstationen. Keine Bilder aus Altersheimen. Was wir da sehen würden, wäre keine Freude. Alte Menschen, die eh schon wenig Besuch...

Mehr lesen
Befinden wir uns in Corona-Hypnose?

Befinden wir uns alle in Corona-Hypnose?

Die permanente Gefahren-Berichterstattung über Covid-19 erfüllt gerade alle Kriterien für eine Hypnose. Hypnose ist eine von außen induzierte Trance. Das ist ein Zustand fokussierter Aufmerksamkeit....

Mehr lesen
Ohne Krisenmodus keine Chance auf Wachstum

Die Chance in der Krise

Zwischen blanker Panik und „alles nicht schlimm“ taucht immer häufiger auch die beruhigende Nachricht auf, jede Krise sei eine Chance. Für jene, die Panik haben,...

Mehr lesen
Warum Scheitern wichtig ist

Warum Scheitern wichtig ist

Scheitern tut weh. Niemand mag das. Deshalb liegt es nahe, das Scheitern wo es geht zu vermeiden, oder?Stimmt und auch nicht. Klar ist sinnvoll, wenn...

Mehr lesen

Dein Krisenpaket für mehr Widerstandskraft

Be happy - das einmalige Selbstcoaching-Programm

Glücklich sein, Krisen überstehen, gerade jetzt! Be happy ist das Trainingsprogramm für mehr Resilienz. Wenn du schon lange etwas für Dich tun wolltest, dann ist jetzt der Zeitpunkt!

Dein Krisenpaket für mehr Widerstandskraft

Be happy - das einmalige Selbstcoaching-Programm

Glücklich sein, Krisen gut überstehen, gerade jetzt! Be happy ist das Traningsprogramm für mehr Resilienz, für Standfestigkeit und Durchhaltepower. Gleichzeitig wirst du gelassener und glücklicher.

Nutze jetzt deine Zeit und starte dein persönliches Resilienztraining:
Wähle aus 65 Übungen die jenigen aus, die dir jetzt am besten helfen.

Mit Be happy trainierst du die wesentlichen Bereiche deiner Resilienz, denn Body, Soul und Connection sind die zentralen Kraftfaktoren für die Seele. Du stärkst täglich deine Psycho-Gesundheit und langfristig auch dein Immunsystem.
Wenn Du schon immer etwas für dich tun tun wolltest,
dann ist jetzt der Zeitpunkt!

Das ist im Krisenpaket enthalten:

  • Be happy, das Anleitungsbuch mit 65 Übungen für deine Resilienz
  • mit dem Fahrplanbuch stellst du dir dinen eigenen Übungsplan zusammen
  • Notizbuch für deine Erfahrungen
  • Entspannungs- und Meditations-CD für deine Motivation
  • 30 Minuten Einführungs-Beratung (Telefon oder Videocall)
=