Traumata sind heilbar

Traumata sind heilbar – auch wenn du an vielen Stellen anderes lesen wirst. Die moderne Psychologie verfügt über neue Methoden, die schneller helfen, ohne dass man jahrelang in alte Erfahrungen zurückgehen und immer wieder von ihnen erzählen muss.

Gerade die Heilung einmaliger Traumata, wie zum Beispiel durch einen Unfall oder einen tragischen Verlust können häufig in kurzer Zeit aufgelöst werden. Die effektivesten Methoden basieren nicht auf langen Gesprächen, sondern nutzen den Körper, in den sich traumatische Erfahrungen immer einschreiben. Ich habe dir unten dafür verschiedene Buchtipps zusammengestellt, in denen du praktisches Know-How findest und die dir Hilfe bei der Selbsthilfe geben.

Wenn du überlegst, dir therapeutische Hilfe zu suchen, wähle einen Therapeuten, der über die Gesprächstherapie hinaus andere Verfahren verwendet. Bewährte Methoden sind das EMDR (Francine Shapiro), IMO oder EMI(Danie Beaulieu), PITT (Luise Reddemann) und die Klopftherapie (Fred Gallo).

Wer nach schlimmen Gewalterfahrungen unter schweren Beeinträchtigungen leidet, sollte auf Selbsthilfe verzichten und sich in die Hände einer Therapeutin begeben, die Erfahrung mit komplexen Traumafolgestörungen hat. Adressen sind zum Beispiel über die Website von Michaela Huber zu bekommen.Sie bildet für den gesamten deutschsprachischen Raum Therapeuten weiter. www.michaela-huber.com

Meine Buchtipps:

  • Luise Reddemann und Cornelia Dehner-Rau: Trauma; Folgen erkennen, überwinden und an ihnen wachsen. Hier findest du viele allgemeine und vertiefende Infos zu Traumata und ihren Folgen, wie auch zur Therapie. Sehr gut als Einführung ins Thema
  • Peter A. Levine: Vom Trauma befreien; Wie Sie seelische und körperliche Blockaden lösen (incl. CD). Hier findest du ein bewährtes praktisches Programm, sehr für die Eigenarbeit zu empfehlen
  • Fred P. Gallo: Energetische Selbstbehandlung. Durch Meridianklopfen traumatische Erfahrungen heilen. Ebenfalls sehr gut für die Selbstbehandlung. State of the art der „Klopftherapie“
  • Michaela Huber: Multiple Persönlichkeiten; Überlebende extremer Gewalt. Ein Handbuch. Harte Lektüre, die mit von Betroffenen mit Vorsicht gelesen werden sollte, die ich aber unter dieser Voraussetzung sehr empfehle. Auch sehr empfehlenswert für Angehörige, die vermuten, mit einer zersplitterten Seele zusammen zu leben. Michaela Huber ist in Deutschland DIE Expertin für das Thema.